Aktuelle Zeit: So 26. Feb 2017, 21:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pebble weiter nutzen
BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2013, 08:59
Beiträge: 205
Abgesehen davon, dass die aktuelle Situation quasi der Supergau ist, bin ich dabei alles zu sichern, was mir in der Hände kommt um die Pebble - zumindest solange kein echter Ersatz auf den Markt kommt - weiter zu betreiben.

Also
  • SDK runtergeladen
  • APP apk gesichert
  • Alle pbw's gesichert

Gerade beim PBW Sichern gibt es das Problem, dass die sowas gar nicht vorgesehen haben (Datei aus dem Store runterladen). Vielleicht ist es ja für einige Interessant: Der Store URL muss nur ein dev_settings=true angehangen werden. Dann kann man die Dateien runterladen.
https://apps.getpebble.com/de_DE/watchf ... uery=timer

Offen sind noch (hat jemand Ideen?):
  • SDK Doku (müsste man irgendwie die ganze Seite grabben)
  • Configseiten der Watch Apps (Man müsste alle Watch Apps als Source haben inkl. der Konfigseiten, da die Ziel URL ja in der pbw ist).
  • Firmwarezugriffe auf Remoteserver (Sprache, Wetter, Health) - Da bleibt nur zu hoffen, das eine finale Firmware das alles entweder offenlegt oder deaktiviert (ich glaube da nicht dran)

_________________
Gruß,
Hank

Watchface: Ninety_Hank
Bild
auf Github oder im Pebble AppStore


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pebble weiter nutzen
BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 17:20 
Offline

Registriert: Do 9. Jul 2015, 08:27
Beiträge: 6
Doofe Frage: wenn man die App, die Watchfaces, usw. alle hat, läuft die Pebble dann komplett autark mit meinem Smartphone zusammen und es kann uns egal sein wenn z.B. ein Pebble-Server abgeklemmt wird?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pebble weiter nutzen
BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2013, 08:59
Beiträge: 205
Jein: Die Hersteller der Apps müssen weiterhin die Konfigseiten bereitstellen (ohne zentrale Infrastruktur wird sich ein Entwickler nach dem anderen verabschieden).
Außerdem hat die Firmware wie gesagt Funktionen, die eine Onlineverbindung brauchen (Sprache, Wetter, Health). Ich gehe davon aus, dass man einfach diese Funktionen dann nicht mehr nutzen kann; die Uhr ansich mit den Apps aber noch funktioniert.

_________________
Gruß,
Hank

Watchface: Ninety_Hank
Bild
auf Github oder im Pebble AppStore


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pebble weiter nutzen
BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 18:54
Beiträge: 5
Moin!

Ich bin insoweit optimistisch. Schließlich läuft die pebble ja auch, wenn das Smartphone offline (nur bluetooth an) ist.
PS, zum Glück läuft meine pebble auch mit Android 7.
Was höheres werde ich voraussichtlich eh lange nicht haben 8-)

_________________
Grüße von der Nordseeküste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pebble weiter nutzen
BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 19:04
Beiträge: 75
Wohnort: Koblenz / RLP
Danke Hank!

Mal gespannt, wann wir die ersten "Werbeangebote" seitens Fitbit bekommen...
Meine Aktivitätsdaten dürften die ja bekommen, wenn sie die Serverinfrastruktur so einfach übernommen haben.

SDK-Doku müsste man doch recht einfach per WGET bekommen!?
ich schau mal.

EDIT:

versuche gerade einen kompletten Mirror von "developer.pebble.com" zu bekommen.
Halte dich auf dem Laufenden.

EDIT:

So, Mirror soweit als möglich erstellt. Ist halt bei php/JScript-basierenden Seiten mehr oder weniger glück, ob die lauffähig sind.

Habe den Download dann mal in einem Apache ans laufen gebracht. Man kann drin browsen, hat aber Probleme mit Menüdarstellungen. In wieweit Sachen noch von den original-locations kommen, müsste ich wenn in einer Sandbox testen, aber ich denke, das wäre zuviel des Guten.
Habe ein .zip mit ~49Mb zusammengestellt, welches man auf einem eigenen Webserver packen könnte.

http://madcatz.net/pebble/developer.pebble.com.zip

_________________
Bis dann,

Heiko

Android - Pebble - Pebble Time


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pebble weiter nutzen
BeitragVerfasst: Fr 9. Dez 2016, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 18:54
Beiträge: 5
Moin!

Ich habe mich hier in diesem Forum frisch angemeldet, da ich hoffe, dass hier dann in Zukunft Tipps und Tricks die ausbleibende Herstellerunterunterstützung etwas abmildern :)

Ich nutze meine Pebble eh "nur" mit verschiedenen Watchfaces (wobei mir Wetterdaten eh egal sind). Wichtig ist für mich die Bluetooth-Verbindung, um eingehende Nachrichten darzustellen (und damit den ständigen Blick aufs Smartphone zu ersparen). Mehr braucht eine Smartwatch für mich nicht zu können.

Nun sind ja diese Nachrichtenfunktionen auch möglich, wenn das Smartphone offline ist. Folglich sehe ich allenfalls Probleme in Zukunft, wenn
a) ein neues Android Inkompatibilitäten verursacht,
b) man bei Neu-Installationen nicht mehr auf das App,
c) oder auf Watchfaces zurück greifen kann.

Zu
a): Es läuft noch mit Android 7. Da werd ich eh in absehbarer Zeit nicht weiter kommen ;)
b): Als apk kann man die Apps im internet laden. Hat da jemand vielleicht auch noch Tipps, wie das schnell und sicher gemacht werden kann?
c): Auch hier die Frage, kann man die Runterladen, um sie ggf. lokal auf dem Smartphone zu speichern und zu nutzen?

Danke an alle, die sich mit so etwas auskennen und ihre Kenntnisse hier in Zukunft weiter geben!

Ich denke, auf diese Weise kann man mit seinen pebbles noch lange Freude haben!

LG von der Küste

_________________
Grüße von der Nordseeküste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pebble weiter nutzen
BeitragVerfasst: Fr 9. Dez 2016, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 19:04
Beiträge: 75
Wohnort: Koblenz / RLP
Es gibt ja eine alternativ-Software, welche die Pebble unterstützt:

https://github.com/Freeyourgadget/Gadgetbridge

die haben auch eine Firmwaresektion. Kann man wohl damit auch upgraden.

https://github.com/Freeyourgadget/Gadge ... re-updates

_________________
Bis dann,

Heiko

Android - Pebble - Pebble Time


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pebble weiter nutzen
BeitragVerfasst: Fr 9. Dez 2016, 21:10 
Offline

Registriert: So 10. Jul 2016, 18:23
Beiträge: 5
Hallo Zusammen.

kurz vorweg ich bin absolut nicht IT affin und verstehe nicht mal die hälfte des oben geschrieben :(

Dennoch frag ich mich wie lange ich die Uhr mit IOS noch nutzen kann.

Kann mir jemand sagen was passiert wenn ich ein Up Date auf IOS mache? Läuft die Uhr dann noch?

Und kennt jemand eine alternative zur Pebble. Ich hab sie gerade weil sie einfach das bedient was ich brauche.
WASSERDICHT, Ich kann auf Kalender, Anrufe, Musik, Massages und per App auf Vitalzeichen zugreifen. Mehr brauche ich auch nicht. bei der Vector habe ich nun keine gefunden die wirklich Wasserdicht ist. Oder bin ich nur Blind?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pebble weiter nutzen
BeitragVerfasst: Sa 10. Dez 2016, 12:08 
Offline

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 10:32
Beiträge: 88
Pebbels82 hat geschrieben:
Dennoch frag ich mich wie lange ich die Uhr mit IOS noch nutzen kann.

Das kann im Moment keiner sagen, da es weder von Pebble noch von Fitbit eine Stellungnahme gibt. Möglich ist alles, hank bereitet sich mal auf das Schlimmste vor ;)

Pebbels82 hat geschrieben:
Kann mir jemand sagen was passiert wenn ich ein Up Date auf IOS mache? Läuft die Uhr dann noch?

Zu 99% sollte das der Fall sein, da die App wahrscheinlich unter einem neuen iOS auch funktionieren sollte und das BT-Pairing erhalten bleibt -> somit merkt weder die Uhr noch die App etwas und alles läuft weiter. Wie es allerdings bei einem Major-Update (z.B. iOS 11) aussehen wird, kann man nicht sagen. Es kann durchaus passieren, dass die App dann zu einem neuen iOS nicht mehr kompatibel ist, und das wars dann. Von daher: Bei einem iOS-Update die Meldungen im Forum abwarten bevor man es installiert.

Pebbels82 hat geschrieben:
Und kennt jemand eine alternative zur Pebble. Ich hab sie gerade weil sie einfach das bedient was ich brauche.
WASSERDICHT, Ich kann auf Kalender, Anrufe, Musik, Massages und per App auf Vitalzeichen zugreifen. Mehr brauche ich auch nicht. bei der Vector habe ich nun keine gefunden die wirklich Wasserdicht ist. Oder bin ich nur Blind?

Also laut Vector-Homepage sind alle Uhren bis 50m wasserdicht. Auf der Homepage einfach auf Watches gehen, sich eine aussuchen und nach unten scrollen. Unter "Material & Construction" steht dann "50 metre/5ATM water-resistant."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pebble weiter nutzen
BeitragVerfasst: Sa 10. Dez 2016, 13:51 
Offline

Registriert: Di 15. Sep 2015, 21:11
Beiträge: 86
Ich frage mich gerade:
Falls die Pebble-Server abgeschaltet werden sollten, kann man sich dann überhaupt noch mit seinem Pebble Account in der Smartphone App einloggen? Falls nicht, kann man die Pebble Uhren dann fast direkt wegwerfen. Solange man kein FW Reset der Uhr macht, würde sie immerhin noch die Zeit anzeigen (Ob das auch nach dem Entladen noch geht?).

Ich hoffe ja doch recht stark, dass die Server weiterbetrieben werden.

_________________
Pebble Time Steel, silber (Kickstarter)
Pebble Time, weiß (Kickstarter, verkauft)
Pebble Steel, silber (fw 3.x)
Android SGS5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
..Deutsche Übersetzung durch phpBB.de